Der Riese Odebrecht im Fallen

Welche massiven Konsequenzen der Korruptionsskandal um den brasilianischen Baukonzern Odebrecht auf die Politik und Wirtschaft in ganz Lateinamerika hat, berichtet Jürgen Vogt.

Odebrecht baute in den vergangenen Jahren in Lateinamerika sowie in afrikanischen Staaten quasi alles, was groß ist: Autobahnen, Staudämme, Sportstätten, Brücken, Pipelines, Bahnhöfe. Neben dem Baugeschäft ist das Unternehmen in der Petrochemie, bei Agrarprodukten, Wasser, Umwelttechnik, aber auch in den Bereichen Waffen, Atomkraft und Finanzdienstleistungen tätig.Nach eigenen Angaben ist Odebrecht in 26 Ländern aktiv. 2015 machte das Unternehmen einen Umsatz von umgerechnet 40 Milliarden Euro und beschäftigte 128.000 MitarbeiterInnen. Doch der international agierende Konzernriese, der lange als Wirtschaftswunder Brasiliens gefeiert wurde, gerät immer mehr ins Wanken. Odebrechts Untergang könnte einige EntscheidungsträgerInnen in Politik und Wirtschaft auf dem ganzen Kontinent mit sich...

mehr ...

nach oben