Film ab

Voll verschleiert

Komödie, Frankreich

2017, 88 Min.

Armand und Leila sind schon seit längerem ein Paar. Doch als Leilas Bruder Mahmoud nach einem längeren Aufenthalt im Jemen stark verändert und sehr religiös zurückkehrt, ist die Beziehung der beiden gefährdet. Spielfilmdebüt der iranischen Dokumentaristin Sou Abadi.

The End of Meat

Doku, Deutschland

2017, 96 Min.

Filmemacher Marc Pierschel wagt einen Blick in eine Zukunft ohne Fleisch samt Auswirkungen auf Umwelt, Tiere und Menschen. „The End of Meat“ will so kritische Fragen über die zukünftige Rolle der Tiere in unserer Gesellschaft aufwerfen. Steht das Mensch-Tier-Verhältnis vor einer Wende?

Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit

Doku, GB

2014, 89 Min.

Alles beginnt mit einer großen Liebe, und einer Nepal-Reise zweier Hippies: In Kathmandu wird sich ihr Leben für immer verändern. Das preisgekrönte Filmporträt erzählt, wie die Dänin Hannah Nydahl in den 1960er Jahren vom Hippie zur bedeutendsten Pionierin des Buddhismus im Westen wurde.

nach oben