Kauf einfach mal nix!

Der Internationale Kauf-nix-Tag fällt heuer auf den 28. November. Als Gegenpunkt zum alljährlichen Weihnachtseinkaufsstress wird zu 24-stündigem freiwilligen Konsumverzicht aufgefordert.

© Buy Nothing Day / Wikicommons / CC BY 2.0

Schon in den 1990er Jahren war der vorweihnachtliche Konsumrausch vielen Menschen nicht geheuer. Die Idee für einen Tag ohne Shopping geht auf den kanadischen Künstler Ted Dave zurück, der einen „Buy Nothing Day“ ausrief. Mittlerweile wird dieser konsumkritische Tag in 60 Ländern rund um den Globus begangen.

Auch die Arbeitsbedingungen weltweit werden thematisiert, etwa Niedrigstlöhne in Ländern des Globalen Südens. Darauf macht auch das Projekt Make ICT Fair aufmerksam, das auf elektronische Geräte fokussiert.

chrit

suedwind.at/themen/elektronik

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen