Südwind-Magazin unterwegs

Podiumsdiskussion

Hilfe, konkrete Utopien gesucht! Trotz Klimakatastrophe, wachsender Ungleichheit & Co: Das herrschende neoliberale Modell stellt sich selbst als alternativlos dar. Gegenentwürfe werden als unmachbar verunglimpft. Wie funktionieren gesellschaftliche Veränderungsprozesse und welche Bedeutung haben dabei Utopien? Darüber diskutieren: Ilija Trojanow (Autor), Alexandra Strickner (attac), Maria Vogt, (ÖBV-Via Campesina Austria); Moderation: Irmgard Kirchner, Südwind-Magazin.

Hauptbücherei Wien
Urban Loritz Platz 2a, 1070 Wien, Donnerstag, 29. Nov., 19 Uhr

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen