1000. faire Stadt

Von Redaktion ·

Fairtrade

Am 4. Juni wurden gleich mehrere Städte in verschiedenen Ländern zur 1000. Fairtrade-Stadt gekürt: Die spanische Hauptstadt Madrid ist ebenso darunter wie Japans erste Fairtrade-Stadt Kumamoto, Herne in Deutschland, Kontich und Bilzen in Belgien und Witney in Großbritannien.

In Österreich gibt es insgesamt 62 Fairtrade-Gemeinden und zwei Fairtrade-Bezirke in Wien. Weltweit gibt es Fairtrade-Städte, -Bezirke und -Gemeinden in mittlerweile 22 Ländern auf fünf Kontinenten. Als Fairtrade-Stadt wird von den Gemeinden, Städten oder Bezirken ein Maßnahmenpaket umgesetzt, das eine Resolution zur Unterstützung des Fairen Handels im eigenen Wirkungskreis, die Verwendung von Fairtrade-Kaffee und anderen Produkten bei Sitzungen, in der Kantine sowie bei Gemeindeveranstaltungen und ein verbessertes Angebot von fair gehandelten Produkten in Geschäften und Gastronomiebetrieben umfasst.
 

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen