Liebe Leserin, lieber Leser!

Es ist nicht unser Ziel, im Wettbewerb, „die Ersten“ bei Themen und Geschichten zu sein, topaktuell mitzumischen. Doch manchmal führt gerade eine entschleunigte Betrachtung dazu, Entwicklungen schneller oder früher zu erkennen.

Und so gelingt es dem Südwind-Magazin oftmals, das Aufsteigen und auch Absteigen eines Sterns medial zu begleiten. So war im Südwind bereits im Mai 2007 im deutschen Sprachraum einer der ersten Beiträge zu lesen, die sich kritisch mit dem damals ausschließlich umjubelten Grameen-Gründer Muhammad Yunus auseinandersetzten.

Und zum Thema aufsteigender Stern: Bereits 1999 hat der aktuell medial deutlich zu Wort kommende Publizist Christian Felber – als weitgehend Unbekannter – im Südwind-Magazin seine Vision von einem „Nachhaltigen Österreich“ ausgebreitet. A propos Sterne: Wir wünschen Ihnen friedliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr. Die nächste Südwind-(Doppel-) Ausgabe erscheint Ende Jänner.

Die Südwind-Redaktion

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen