Starke Frauen

Von Werner Leiss

In Galicien wird das mit dem Portugiesischen eng verwandte Galego gesprochen. Die Region wird von knapp drei Millionen Menschen bewohnt. Auf der CD „Cantigas De Mulleres“ ergreifen ausschließlich Frauen das Wort, die die musikalischen Traditionen des Landes aufrechterhalten und weiterentwickeln. 17 verschiedene Stimmen sind zu hören, von denen jene von Uxía und Mercedes Peón hierzulande die bekanntesten sein dürften. Die Karriere von Uxía spannt sich über mittlerweile 25 Jahre. Sie ist auch in Portugal und Brasilien überaus populär.

Auf dieser Kompilation präsentiert sie ein bisher unveröffentlichtes Stück, eine Version von „As Nosas Cores“, ein Tribut an die starken Frauen Galiciens. Mercedes Peón wird seit Jahren mit Preisen und Auszeichnungen überhäuft. Angesichts ihrer Stimme und ihres Charismas wohl zu Recht. Als besonders ergreifend kann der Beitrag von Señora Carmen bezeichnet werden. Mittlerweile 86 Jahre alt, klingt ihre Stimme archaisch und voller Rebellion. Eine exzellente Sammlung, die einen tiefen Einblick in die große Bedeutung der Frauen für die Musik dieses Landes gewährt.   

Diverse Interpretinnen
Cantigas De Mulleres
Folmusica.com

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen