Anekdoten

Nelson Mandela

Von Redaktion
Nelson Mandela war der erste Gast von Queen Elizabeth, der ein Gruppenphoto mit dem Personal des Buckingham Palace haben wollte. Das berichtet sein ehemaliger Sicherheitschef Rory Steyn in seinem Buch "one step behind Mandela" (erschienen bei New Holland/Struik), und er hat noch jede Menge weiterer Anekdoten auf Lager. Dass Fragen des diplomatischen Protokolls nicht die Sache des ehemals berühmtesten politischen Gefangenen und späteren Staatspräsidenten Südafrikas waren, belegen auch jene Geschichten, wonach sich Mandela in Moskau partout nicht an das Schweigegebot in Lenins Mausoleum halten wollte. In New York bestand er darauf, einem Obdachlosen im Central Park die Hand zu schütteln. Sollte das Buch auch auf Deutsch erscheinen, wird SÜDWIND berichten.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen