Anerkennung

Von Karl Helmreich ·

Covergeschichte 10/2005

Ich möchte meine Anerkennung ausdrücken für die Artikel „Nahost: Friedensbewegung auf kargem Boden“. Auch insgesamt eine sehr informative Nummer.
Was mich nach längerer Zeit – früher gab es solche Auflistungen – interessieren würde, wie sich die Preise (am Beispiel einiger Produkte) im fairen Handel in den Weltläden zusammensetzen.
Ich habe letzthin z.B. ein halbes Kilo Vollrohrzucker „Mascobado“ um 2,80 € gekauft, in einem normalen Geschäft habe ich ein Kilo Rohrzucker um 1,99 € gefunden. Nun ist es doch so, dass Geschäftsmiete überall zu bezahlen ist, außer eine Gruppe erhält ein Lokal kostenlos. Die Verkäuferinnen und Verkäufer in Weltläden stellen sich aber kostenlos zur Verfügung, das senkt die Kosten gehörig. Also, denke ich, müsste selbst bei einigermaßen gleichem Preis für die Produzenten mehr abfallen. Ich denke, es ist darauf zu achten, dass in Weltläden nicht nur überdurchschnittlich gut Verdienende mit entsprechendem Bewusstsein einkaufen können.
Karl Helmreich
E-Mail

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen