Aus dem Blickfeld

Von Redaktion ·

Unter welchen Bedingungen Orangenpflücker in Süditalien leben, dokumentiert die italienisch-deutsche Fotografin Isabell Zipfel.

In der „Fabbrica“, einem von afrikanischen Tagelöhnern besetzten Fabrikgebäude in der Stadt Rosarno in der Region Kalabrien, leben ausschließlich Männer. Hier gibt es keinen Strom, kein fließendes Wasser und keine Heizung. Ohne Papiere, Visum und Geld können sie in kein anderes Land weiterziehen.

Der Wohnbereich in der „Fabbrica“, einem besetzten Fabrikgebäude in Kalabrien.© Isabell Zipfel

Die meisten Erntehelfer schlafen in leerstehenden Hütten, in Zelten oder Baracken, die sie aus Plastik oder Kartons angefertigt haben. Im Zeltlager der 15.000-EinwohnerInnen-Stadt Rosarno leben auch Frauen. Während die Männer hoffen, am Arbeitsstrich für die Ernte angeheuert zu werden, arbeiten die Frauen als Prostituierte im Bordell. Ihre provisorischen Unterkünfte werden regelmäßig von der Polizei geräumt. Hunderttausende SaisonarbeiterInnen sind in Italien in Obst- und Gemüseplantagen im Einsatz. Ihre existentielle Notlage und ihre Rechtlosigkeit machen sich auch Mafia-Clans wie die 'Ndrangheta zunutze. chrit

Die leerstehende Fabrik wurde von Erntehelfern besetzt.© Isabell Zipfel

Fotos: Isabell Zipfel / isabell-zipfel.photoshelter.com

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen