Balkan Beat Box: Essay Recordings

Von Werner Leiss
Essay, Universal

Hier handelt es sich um ein Projekt von Tamir Muskat und Ori Kaplan, zwei Israelis aus Tel Aviv, die unabhängig voneinander nach New York auswanderten. Im mittlerweile zunehmend von KünstlerInnen bewohnten Brooklyner Stadtteil Williamsburg fanden sie schließlich die richtigen Voraussetzungen für ihre musikalischen Ambitionen. Hierzulande erscheint das Album auf DJ Shantels Essay Label und damit ist auch schon klar, woher der Wind weht. Problemlos findet die Balkan Beat Box Platz in seinem Bucovina Club. Mit Produktionen wie dieser wird ursprünglich ländliche Folklore kräftig urbanisiert, dem anhaltenden Hype angepasst und damit eigentlich schon wieder in den Mainstream entlassen. Musikalische Elemente des Balkan, aus dem Nahen Osten, Nordafrika und Osteuropa werden mit reichlich Elektronik-Beats zubereitet, und bis zu 15 Musikerinnen und Musiker aus Israel, Marokko, USA und dem Iran sorgen für einen üppigen stilistischen Mix. Dieser wird live dann auch noch durch PerformancekünstlerInnen, Bauchtänzerinnen und FlamencotänzerInnen optisch ergänzt.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen