Bauern

Landwirtschaft ist die Existenzgrundlage eines großen Teils der Menschheit.

Landwirtschaft ist die Haupteinkommensquelle für rund 2,5 Mrd. Menschen.

96 Prozent der Bauern und Bäuerinnen der Welt leben in Entwicklungsländern.

Trotz der zunehmenden Verstädterung leben zwei Drittel der Armen der Welt in ländlichen Gebieten.

In den ländlichen Gebieten der Entwicklungsländer leben fast 900 Millionen Menschen mit weniger als einem US-Dollar pro Tag. Ohne Landwirtschaft könnten sie nicht überleben.

Quelle: Boxing Match in Agricultural Trade, Oxfam Briefing Paper 32.

copyright New Internationalist

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen