Besuch aus Hong Kong

Von Redaktion ·

Faire Arbeitsbedingungen weltweit

Anlässlich des österreichischen Filmstarts von „China Blue“ lud die Clean Clothes Kampagne zwei MitarbeiterInnen von Arbeitsrechtsorganisationen aus Hong Kong nach Wien ein. Yuk Yuk Choi von „Worker Empowerment“ und Jenny Chan von SACOM („Students and Scholars against Corporate Misbehaviour“) berichteten aus erster Hand von den massiven Arbeitsrechtsverletzungen in China, „damit man in Österreich versteht, wie die Arbeiterinnen und Arbeiter in China leiden“. Dabei sei die Gesetzgebung in China nicht schlecht, nur würde sie durch den Druck internationaler Konzerne, etwa Disney, nicht angewendet.
„Worker Empowerment“ unterstützt die Selbstorganisation der ArbeiterInnen in der Provinz Guangdong durch Training und Informationsarbeit. SACOM beobachtet und dokumentiert Arbeitsrechtsverletzungen in China.

www.sacom.hk www.cleanclothes.at

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen