Biomasse zieht

Von Redaktion · · 2008/02

Graz

Einen Rekordbesuch meldete der Österreichische Biomasse-Verband bei der Mitteleuropäischen Biomassekonferenz, die im Jänner in Graz stattfand. 1.000 BesucherInnen aus 46 Ländern informierten sich über jüngste technische Entwicklungen, über künftige Energiefragen und Zusammenhänge zwischen Energiepolitik und Klimawandel. Die Veranstalter sehen das Potenzial von Biomasse vor allem in der Wärmeproduktion und Warmwasseraufbereitung. Anstatt Pflanzen speziell für die Energiegewinnung anzubauen und damit die Nahrungsmittelproduktion zu verdrängen, sollte verstärkt auf jene Anwendungen gesetzt werden, wo der energetische Mehrwert am höchsten sei, wie bei Holz, Gras oder Stroh.
Der Österreichische Biomasse-Verband ist ein Verein, der sich für eine nachhaltige, umweltverträgliche Energieversorgung auf der Basis von Sonnenenergie engagiert. Insbesondere bemüht er sich um den verstärkten Einsatz der Biomasse als chemisch gebundene Sonnenenergie im heimischen Energiesystem.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print und Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen