Blickwechsel im Netz

Von red ·

Im Herbst startet ein innovativer E-Learning-Lehrgang zum Thema Nord und Süd in der vernetzten Welt.

Einmal trifft man einander persönlich in Wien, dann erfolgt der intensive Austausch von Wissen, Perspektiven und Ansichten per Internet. Alltagswelten, Feminismen in einer Welt, neue Informationstechnologien sind nur drei der zentralen Themen der globalisierten Welt, die in 14 Modulen behandelt werden. „Blickwechsel“ nennt sich das von der EU geförderte E-Learning-Pilotprojekt, das von der Südwind Agentur in Kooperation mit Jugend Eine Welt konzipiert wurde. Der Lehrgang in Österreich ist Teil des internationalen Projekts „Human Development in Information Society“ mit Partnerorganisationen in Italien und Spanien.
Über neun Monate werden die TeilnehmerInnen von TutorInnen durch die verschiedenen Themenbereiche begeleitet. Umfassende Materialien geben Informationen über komplexe Zusammenhänge. Interaktive Weltkarten, gezielte Fragestellungen und Chatforen laden dazu ein, sich eingehend und aktiv mit Themen wie etwa Globalisierung, Weltwirtschaft und Lebenswelten zu beschäftigen und auszutauschen.
Ein Zertifikat bestätigt die erfolgreiche Teilnahme an einem internationalen, entwicklungspolitischen Bildungsprojekt. Über eine mögliche Anrechnung des Kurses – etwa für den akademisch-universitären Kontext – muss im Einzelfall verhandelt werden.
Gesucht werden österreichweit 30 TeilnehmerInnen mit Internetzugang, die im Durchschnitt maximal vier Stunden Zeit pro Woche investieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs dauert von November 2005 bis Juni 2006 und kostet €100 (ermäßigt €50.- z.B. für StudentInnen, AlleinerzieherInnen, Arbeitslose, Zivildiener) Anmeldeschluss ist der 28. September 2005.


Anmeldung und Informationen:
Jakob Krameritsch, Südwind Agentur
Tel ++43/1/45 55 15 – 303
suedwind.bildung@oneworld.at

www.hdis.oneworld.at (Modulvorschau: Link Startseite links oben)

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen