Charivari: A Trip to the Holiday Lounge

Von Werner Leiss
Rounder, Vertrieb Ixthuluh

Charivari, nicht zu verwechseln mit der oberbayerischen Folk-Band Schariwari, die bayrisch singt, kommen aus Louisiana, singen oft so ähnlich wie französisch und werden ihrem Bandnamen jedenfalls gerecht. Charivari kann nämlich alles Mögliche bedeuten: ein Durcheinander, ein Lärmen, den Polterabend oder gar eine Katzenmusik. Dementsprechend verhalten sie sich auch. Ihr aufregender Mix, bei dem traditionelle Cajun-Musik, der sie grundsätzlich verpflichtet sind, auch schon einmal einen Touch Keltisches mitbekommt oder Klezmer eingeflochten wird, sogar persische Einflüsse hörbar werden, prädestiniert sie für ein Engagement als perfekte Band für eine Samstagabend-Tanzveranstaltung louisanischen Zuschnitts.
Nach CDs, die bei Rounder Records erschienenen sind, einem in Cambridge, Massachusetts beheimateten Label, lohnt es übrigens ganz allgemein zu fahnden, wenn es um zeitgemäße, aber auch streng puristische Vertonungen folkloristischen Liedguts im Zusammenhang mit vorwiegend US-amerikanischen Traditionen geht.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen