Chavela Vargas: Cupaima

Von Werner Leiss
Tropical Music, Vertrieb Extraplatte

Eine der größten Legenden der lateinamerikanischen Musikgeschichte feierte nun vor kurzem ihren bereits 88. Geburtstag. Die am 17. April 1919 in Costa Rica als Isabel Vargas Lizano Geborene ist heute die wohl bekannteste und berühmteste mexikanische Sängerin, die schon früh eben dort lebte und wirkte. Ein bewegtes, mit allen Höhen und Tiefen gelebtes Leben, in dem Menschen wie Frida Kahlo, Pablo Neruda und Gabriel García Márquez eine Rolle spielten. Von der Bühne verabschiedete sie sich bereits letzten Herbst mit einem natürlich ausverkauften Konzert in Mexiko City.
„Cupaima“ dürfte ihre letzte Studio-Arbeit sein. Darauf verbindet sie neues Material mit einigen ihrer Klassiker in neuen Arrangements. Bemerkenswert ist hier, wie die Boleros und Rancheras mit indianischen Natur-Instrumenten wie Muscheln, Rasseln und Teponatzlis (Schlitz-Trommeln) unterlegt werden.
Zusätzlich zur Audio-CD ist eine ausführliche DVD beigelegt, die Live-Aufnahmen von Studio-Sessions und Interviews mit Chavela Vargas enthält.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen