Der Göttin neue Kleider

Von Redaktion · · 2008/06

Ökofaire Sommermode

Das ökofaire Modelabel „Göttin des Glücks“ (GDG) präsentierte Mitte Mai seine Sommerkollektion 2008. Vorgeführt wurden die Kreationen auf dem Badeschiff am Wiener Donaukanal. Bei Yoga und Fußreflexzonenmassage konnten sich designbegeisterte Gäste entspannen. Mit dabei wieder der Hit des Vorjahres, das Unterwäsche-Set mit dem Aufdruck „Die Göttin des Glücks kommt nur dann, wenn sie Lust dazu hat“, heuer auch in den Farben Pink und Khaki.
GDG ist ein internationales Modekollektiv mit Sitz in Wien, bestehend aus vier JungdesignerInnen aus Sofia, Zagreb, Baden und Wien. Unter dem Motto „Danke mir geht’s gut“ entwerfen sie Streetwear aus Bio-Baumwolle, die nach den Kriterien des fairen Handels produziert wurde.

Zu beziehen in allen Weltläden, eine Liste weiterer Verkaufsstellen in Österreich, Deutschland und Schweiz findet sich auf der Website www.goettindesgluecks.at.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen