Der Müll wächst mit

Wie Indiens Wirtschaftsleistung wird auch die Umweltzerstörung am Subkontinent immer größer.

Von Markus Wanzeck

Ein Ausflug mit Umweltaktivist Nityanand Jayaraman zur Bucht von Ennore, am nördlichen Rand der Hafenstadt Chennai, ist wie eine Leistungsschau der Umweltzerstörungen in Indien. Hier am Strand hat man einen unverstellten Blick – auf eine Landzunge aus Betonbrocken. Sie soll den Hafen schützen. „Tatsächlich führt sie zur Erosion des Strandes“, sagt Jayaraman. Seine Haare hat er zum Zopf gebunden, im Gesicht einen Paar-Tage-Bart. Er sieht aus wie ein Aktivist aus dem Bilderbuch.Die Betonbarriere unterbricht den Fluss des Sandes, den die Meeresströmung die Küste hinauf- und hinuntertreibt. Das Meer kommt immer weiter an die Hütten und Häuser heran, die direkt am Strand...

mehr ...

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen