E-Mail aus: Hongkong

Von Mattias Haberl · · 2019/Jan-Feb

Von: Mattias Haberl

Betreff: Reiches, armes Hongkong

Liebe Redaktion,

in Hongkong ist die hier konzentrierte Wirtschaftskraft allgegenwärtig: zwischen so vielen Lamborghini-Luxuskarossen habe ich mich noch nie bewegt, denke ich mir beim Spazierengehen. Hier gibt es, wie in der gesamten Metropolregion rund um Hongkong, Shenzhen und Macao, einige Leute mit richtig viel Geld. Und insgesamt leben 67 Millionen in der Region – mehr als rund um Tokio oder New York. Tendenz steigend.

Gleichzeitig sehe ich überall auch alte „Mütterchen“, die Kartons zerreißen. Es sind jene Kartons, in denen Waren in Geschäfte geliefert werden. Diese sammeln sie, um sie für den sprichwörtlichen Pappenstiel zu verkaufen – und sich damit irgendwie finanziell über Wasser zu halten. Angeblich lebt jedeR Fünfte hier unter der Armutsgrenze.

Hongkong ist ein schräger Spagat: Vieles scheint gut zu funktionieren. Es gibt Wohlstand, viele kleine Parks, günstige Schwimmbäder, ein tolles öffentliches Verkehrssystem. Aber dann mittendrin eben diese gewaltige Armut. So betrachtet, finde ich das Sozialsystem in Österreich, das für einen gewissen Ausgleich sorgt, dann doch besser.

Liebe Grüße,

Matthias

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen