E-Mail aus: Irak-Kurdistan

Von Redaktion ·

Von: Eva Haidacher

Betreff: Bewegendes Referendum

Liebe Redaktion,

am Montag, dem 25. September, sind wir vom Flughafen in Erbil, der Hauptstadt der Autonomen Region Irak-Kurdistan, in die 200 Kilometer entfernte Stadt Sulaymania unterwegs. Heute findet das Referendum für die staatliche Unabhängigkeit statt. Um acht Uhr in der Früh läuten alle Kirchenglocken und die Muezzine aller Moscheen rufen zum Gebet – ein starkes Zeichen der Einigkeit.

Mit uns im Auto sitzt Kamaran, der als kurdischer Kämpfer Jahre im Gefängnis verbracht hat und gefoltert wurde. Er deutet auf seine Narben und sagt: „Heute ist der Tag, an dem wir Recht bekommen.“ Wir fahren über staubige Straßen, für Farbe sorgen die allgegenwärtigen rot-weiß-grünen kurdischen Flaggen mit der Sonne in der Mitte.

Zwei Tage später, als das Ergebnis mit mehr als 92 Prozent Ja-Stimmen verkündet wird, gibt es kein Halten mehr: Die Leute tanzen auf den Straßen, beflaggte Autos fahren hupend im Konvoi.

Es gibt ein gefährliches Ritual: Um ihre Freude auch mit dem Geräusch quietschender Bremsen auszudrücken, fahren sie rasch an und bremsen abrupt.

Eigentlich wollten mein Mann und ich zehn Tage bleiben. Weil die irakische Regierung als Sanktion für die Abhaltung des Referendums alle internationalen Flüge sperrt, müssen wir Kurdistan jedoch vorzeitig verlassen – aber wir kommen ganz sicher wieder: Voller Neugier, welches Land wir dann vorfinden werden. Herzliche Grüße aus diesem bewegten Gebiet,

Eva

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen