E-Mail aus: Kenia

Von Redaktion ·

Von: Martina Kopf

Betreff: Endlich Taxi-Unternehmerinnen

Liebe Redaktion,

Uber, Taxify, Wasili, Little Cab – Online-Taxidienste verändern den öffentlichen Verkehr auch in Kenias Hauptstadt Nairobi. Taxi fahren ist auch hier verhältnismäßig teuer; die billige Alternative, die Matatu-Minibusse, sind oft strapaziös. Selbst wenn neue Apps die Routen und Haltestellen anzeigen und so die Orientierung erleichtern.

Also bin ich diesmal mithilfe einer E-Taxi-App umgestiegen. Ich gab mein Ziel ein, sah, welche Fahrzeuge gerade in der Nähe waren, wieviel die Fahrt kosten und wie lange sie ungefähr dauern würde. Ich wählte ein Fahrzeug, es erschien das Profil des Fahrers – bzw. der Fahrerin. Janet war schick, in einem lila Kostüm mit passender Handtasche.

Auf mein erfreutes „Wie schön, endlich mal eine Fahrerin!”, meinte sie freundlich: „Ja, es gibt uns.“ Und, wie ich später in einem Bericht in Kenias Tageszeitung The Star gelesen habe, gar nicht so wenige.

Immer mehr Frauen registrieren sich als Fahrerinnen bei Online-Taxidiensten. Ihre schicke Kleidung ist laut Bericht bewusst gewählt, um sich als professionelle Unternehmerinnen zu präsentieren. Die Taxi-Apps bieten ihnen mehr Sicherheit als das konventionelle Taxigeschäft. Sie können sich ihre KundInnen vorher anschauen, die Bezahlung ist bargeldlos.

Mehnaz Sarwar, eine 33-jährige kenianische Muslimin, hat im September 2018 mit An Nisa sogar eine eigene Taxi-App exklusiv für weibliche Kunden lanciert. Die lade ich mir sicher aufs Handy.

Liebe Grüße,

Martina

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen