Echte Volksmusik

Von Werner Leiss

Ramsch und Rosen, das sind Julia Lacherstorfer aus Oberösterreich mit Geige, Bratsche, Gesang und Schellen, sowie Simon Zöchbauer aus Herzogenburg. Er singt und spielt Zither, Trompete sowie Shruti Box. Julia Lachersdorfer ist auch durch diverse andere, durchaus unterschiedliche Projekte wie Alma, Neuschnee und Aufstrich einem interessierten Publikum bekannt und Simon Zöchbauer ist Mitglied der Formation Federspiel. Er wirkte auch schon in diversen Orchestern, wie dem der Wiener Staatsoper, dem Wiener Kammerorchester und dem Orchester der Wiener Volksoper mit. Beide haben also schon da und dort ihr Handwerk studiert und sind somit auch fit in Klassik und Jazz.

Hier aber widmen sie sich der echten Volksmusik, sozusagen der heimatlichen Worldmusic. Dabei lassen sie es nicht nur bei Bearbeitungen traditionellen Materials bewenden, sondern komponieren auch ihre eigenen Stücke. Das klingt alles so erfrischend und authentisch, dass es eine wahre Freude ist. Endlich einmal neue Volksmusik, die auch alt klingen darf. Einmal nicht dieses originell sein müssen um jeden Preis. Einfach schön.

Ramsch und Rosen

Bellver

Lotus Records

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen