Fairtrade – Erfolg und Anspruch

Von Redaktion ·

Der Anteil der Fairtrade-Produkte wächst: 28.400 Tonnen Fairtrade-Kaffee wurden seit 1993 zertifiziert, 7% des gehandelten Kaffees sind fair gehandelt. Bei den Bananen liegt der Marktanteil über 20%, bei Rosen über 30%.

Trotz solcher Erfolge geht der faire Handel manchen nicht weit genug. Da trotz allem Fairtrade-Produzenten im globalen Süden prekär leben (vgl. z.B. „Plackerei in der Plantage“, Südwind-Magazin 3-4/2018). Immer wieder wird auch diskutiert, ob Konzerne durch Fairtrade-Produkte nur ihr Image aufpolieren wollen. Kleinere faire Initiativen abseits des Fairtrade-Systems können mitunter flexibler und ambitionierter sein, aber nicht die gleiche Wirkung auf Produzenten, Handel und Lieferkette entfalten.   sol

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen