Fatima Spar und die Freedom Fries: Zirzop

Von Werner Leiss ·

Geco, Vertrieb Hoanzl

Die stetig wachsende Bedeutung von Balkan- und Osteuropa-Einflüssen für die Wiener Musikszene lässt sich auch an der Herkunft der MusikerInnen von Fatima Spar und die Freedom Fries ablesen. Die Sängerin und Texterin Fatima Spar stammt aus der Türkei, der Trompeter Alexander Wladigeroff aus Bulgarien, der Saxophonist Andrej Prosorov aus der Ukraine, Milos Todorovski am Akkordeon aus Serbien. Komplettiert wird die Gruppe durch Philipp Moosbrugger am Kontrabass und dem Drummer Erwin Schober. Doch auf Süd-Osteuropäische Musiktraditionen lässt sich die Band keinesfalls reduzieren, denn ebenso besteht ein ausgeprägtes Faible für Jazz-Varianten wie Jungle Style oder New Orleans-Swing, so auch bei dem 1930er Jahre Standard „Egyptian Ella“, den sie stilsicher zu interpretieren wissen.
2004 noch Newcomer und Gewinner des österreichischen Worldmusic-Förderpreises, steht Fatima Spar und die Freedom Fries mit diesem die Tanzflächen zum Kochen bringenden musikalischen Gebräu wohl eine ansehnliche Karriere bevor.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen