Film ab

Von Redaktion ·

Das Leben ist keine Generalprobe

Dokumentation, Österreich 2016, 90 Min.

Der Film von Nicole Scherg taucht ein in die Welt von Heini Staudinger, der GEA-Läden und der „Waldviertler“-Schuhfabrik im nördlichen Waldviertel – die für Hochwertiges direkt aus einer wirtschaftlich prekären Region Österreichs steht. Und er widmet sich der Person Staudinger selbst: ein Unternehmer der anderen Art, ein Querkopf, der sich, wenn es sein muss, mit der Finanzmarktaufsicht anlegt.

Kinostart: 8. April

Monsieur Chocolat

Drama, Frankreich 2015, 110 Min.

Rafael Padilla, später „Chocolat“ genannt, stammt aus einer SklavInnen-Familie aus Kuba. In den 1880er Jahren landet er über Umwege in Europa – und bei einem berühmten Clown, der ihn zu seinem Partner macht. Gemeinsam erobern sie Paris. „Monsier Chocolat“ erzählt die wahre Geschichte des Aufstieges und Falles des ersten schwarzen Künstlers auf französischen Bühnen. Mit Omar Sy („Ziemlich beste Freunde“).

Kinostart: 29. April

Malala – Ihr Recht auf Bildung

Dokumentation, USA, 87 Min.

Einst wurde sie von den Taliban angeschossen und schwer verletzt, heute kämpft sie weltweit für Bildung und Frauen. Der vielfach ausgezeichnete Dokumentarfilmer Davis Guggenheim porträtiert die Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai aus Pakistan. Der Film zeigt, woher diese außergewöhnliche junge Frau kommt und was sie antreibt.

Auf DVD erhältlich. € 19,99

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen