Frauenorganisation gegründet

Von Redaktion · · 2002/12

Jordanien

Anfang November trafen sich auf Einladung von Königin Rania offizielle Delegationen von 18 arabischen Staaten sowie Vertreterinnen von NGOs zum zweiten Gipfeltreffen arabischer Frauen in der jordanischen Hauptstadt. Der erste Gipfel hatte vor zwei Jahren in Kairo stattgefunden.
Die Delegierten stützten sich bei ihren Besprechungen stark auf die Erkenntnisse des UNDP-Berichts über den Entwicklungsstand der arabischen Länder, wonach die Gesellschaften die Frauen vom wirtschaftlichen und politischen Leben ausschließen, Gesetze ihnen die Gleichstellung verweigern, rund die Hälfte der Frauen weder lesen noch schreiben kann. Die in Amman gegründete Arabische Frauenorganisation will sich um eine grundlegende Verbesserung der Situation der Frauen in gesetzlicher, wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht kümmern.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen