Fresia Dagach erhält „Die Seglerin“

Auszeichnung

© Cornelia Hartung

Fresia Dagach, Ehrenobfrau von Südwind Niederösterreich, wurde für ihr lebenslanges entwicklungspolitisches Engagement die von Südwind initiierte Auszeichnung „Die Seglerin“ überreicht.

Die gebürtige Chilenin kam als politischer Flüchtling in den 1970ern nach Österreich. Dagach gründete mehrere Lateinamerika-Vereine, organisierte internationale Konferenzen, entwickelte Filmideen. Bis heute ist sie als Theaterregisseurin bekannt.

Seit den 1980er Jahren engagiert sie sich bei der Gesellschaft für bedrohte Völker, seit 1989 für Südwind Niederösterreich (von 2004 bis 2017 als Obfrau).

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen