Für Ohren, Hirn und Gaumen

Das Südwind Straßenfest, das größte Stelldichein der entwicklungspolitischen Szene Österreichs, geht heuer am 21. Mai, dem Welttag der kulturellen Vielfalt, im Alten AKH in Wien über die Bühne.

„Papa Wuz“: Die Bandmitglieder kommen aus verschiedenen Ländern.

Das Fest zeigt auch das vielfältige Engagement von Menschen, die sich auf unterschiedliche Weise für eine bessere Welt einsetzen. Es bietet entwicklungspolitischen Initiativen Platz sich zu präsentieren, den BesucherInnen die Möglichkeit, sie kennenzulernen und allen miteinander einen Ort, um sich auszutauschen. An über 50 Ständen werden Kunsthandwerk, Speisen und Getränke aus aller Welt angeboten.

Ohrenschmaus. Die musikalische Vielfalt des Straßenfestes zeigt sich auf der Bühne: Der Nachmittag wird mit außergewöhnlicher Blasmusik vom Masala Brass Kollektiv aufgeheizt, dann regen tiefgründige Texte auf Österreichisch von Singer-Songwriter PabloJ zum Nachdenken an. In der Folge laden die Psicotrópicos mit Cumbia, Salsa und Reggae zum Tanzen ein.

Das Abendprogramm ab 18 Uhr eröffnet die Wiener Band Papa Wuz. Die Zusammensetzung dieser Band bringt den multikulturellen Charakter des Festes zum Ausdruck. Bossa-Nova, Blues, Ska oder Wienerlieder gibt es auf Englisch, Portugiesisch, Spanisch oder eben Wienerisch zu hören. Die selbst verfassten Texte drehen sich sowohl um tagespolitische Themen wie z. B. Migration, Offshore-Geschäfte oder Bankenrettung, aber auch einfach um lebenswerte Träumereien von einer besseren Welt. Für ganz neues musikalisches Flair am Straßenfest sorgt ab 20:30 Uhr das international erfolgreiche Hip-Hop-Duo Austrian Apparel und der in Wien lebende Rapper Derek Roberts. Danach sorgt DJ Andiareas für Stimmung mit Beats aus aller Welt.

Grünes Fest. Parallel wird auf der Grünfläche im alten AKH ein vielfältiges Programm zum Mitmachen geboten: Upcycling, Buskers, No-Money-Zone, Yoga, Capoeira, Poetry Slam, „Flüchtlinge erzählen“, Henna und Kinderschminken warten auf die BesucherInnen.

Auch heuer wird das Südwind Straßenfest als Ökoevent veranstaltet. Das bedeutet, dass besonders auf einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen, die Verwendung und den Verkauf von Öko- und fairen Produkten und das Vermeiden von Abfall geachtet wird.

Datum: 21. Mai 2016

Uhrzeit: 14:00 – 23:30

Ort: Hof 1, Altes AKH (Campus), Alser Straße 4, 1090 Wien

suedwind.at/strassenfest

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen