Gesichter Asiens: Unbekanntes Afghanistan

Von Redaktion ·

Dokumentation, D 2014, Sa, 11.7., 18:30–19:00, 3sat

Fernab von Kriegsbildern entdeckt Gábor Halász eines der schönsten Länder der Welt: Afghanistan. Seine Reise führt von Kabul nach Bamya, wo die Buddha-Statuen standen, die von den Taliban weggesprengt wurden. Für den Wiederaufbau fehlt das Geld. Dann geht es weiter nach Herat, das als Afghanistans Kulturhauptstadt gilt. Verschiedene KünstlerInnen kommen zu Wort und das Publikum erfährt, dass Lieder aus Afghanistan so gut wie immer traurig sind.

Mehr Tipps zu entwicklungspolitischen Themen im Fernsehen und Kino: www.baobab.at/baobab-medientipps

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen