Historisches Erinnern der Frauen

Von Redaktion ·

Testimonio-Literatur

Auf Initiative einiger Frauen in El Salvador – und mit Unterstützung der österreichischen Informationsgruppe Lateinamerika (IGLA), des Wiener Instituts für Entwicklungsfragen und Zusammenarbeit (VIDC) und der Grünen Bildungswerkstätte – wurde vergangenes Jahr ein interessanter Wettbewerb ausgeschrieben. Ziel war das Sammeln literarischer Zeugenaussagen von Frauen, die die Auswirkungen staatlicher und paramilitärischer Repression in Lateinamerika sowie der sozio-ökonomischen Umgestaltungen der letzten Jahrzehnte am eigenen Leib erfahren haben.

Vom 27. Februar bis 6. März wählte eine internationale Jury in San Salvador von Hunderten Einsendungen die Preisträgerinnen in drei verschiedenen literarischen Gattungen sowie 55 Beiträge aus, die in einer Publikation in verschiedenen Sprachen veröffentlicht werden . Ein Beitrag davon kam aus Österreich, und zwar von Myriam Pérez (Kolumbien) und Zoraida Nieto (Venezuela).

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen