aus der redaktion

Von Redaktion ·

Liebe Leserin, lieber Leser!

Manchmal fast unheimlich muten die Ähnlichkeiten in den Gepflogenheiten der Südwind-RedakteurInnen an.
So unsere gemeinsame Begeisterung fürs Bahnfahren und unser sparsamer Fernsehkonsum (soweit das berufsbedingt überhaupt möglich ist).
Kollege Hörtner verweist stolz auf gar drei Generationen Eisenbahner (Vater, Vaterbruder, Vatervater und Vatervatervater – wie das genealogisch exakt bezeichnet wird). Selbstverständlich, dass wir den Zustand der Eisenbahn auch für ein gesellschaftlich und politisch bewegendes Thema und den Bericht aus Ostafrika dazu in dieser Ausgabe für äußerst lesenswert halten.
Ob fernsehgewohnt oder nicht: In Zukunft finden Sie in jeder Südwind-Ausgabe eine Auswahl besonders sehenswerter Fernsehfilme, zusammengestellt von der entwicklungspolitischen Bildungsstelle BAOBAB (siehe Terminkalender). Auf vielfachen LeserInnenwunsch bauen wir auch den Bereich Weltmusik aus. Als besonderen Service kommentiert Werner Leiss ab März jeden Monat die Weltmusikcharts Europe, WMCE, (siehe Seite 48).

Systematische Befragungen unserer geschätzten LeserInnen sagen uns, dass Sie sehr gerne über das Alltagsleben in den Ländern der so genannten Dritten Welt erfahren. Ab jetzt finden Sie jeden Monat unter dem Titel „im detail“ einen Alltagsgegenstand, der in gewissem Sinne prägend ist für eine Kultur, für eine Region oder für einen gesellschaftlichen Bereich. Lesen Sie auf Seite 45, was man mit einem schlichten Stück Stoff alles anfangen kann.
Also viel Neues im neuen Jahr. Vielen Dank für die zahlreichen guten Wünsche, die bei uns eingelangt sind. Einen besonders netten möchten wir gerne an Sie weitergeben: Wir wünschen Ihnen viel Ruhe im Erfolg.
Eine anregende Lektüre wünscht Ihnen
die Südwind-Redaktion

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen