Zum Weiterlesen

Von Redaktion ·

Charlotte Beck u.a. (Hrsg.): Pfefferland. Geschichten aus der Welt der Gewürze
Edition Trickster, Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2002, 2. Aufl., 288 Seiten, EUR 20,50
Ein besonderes Gewürzbuch hat der Peter Hammer Verlag vorgelegt. Ethnologinnen schreiben nicht nur über ihren persönlichen Zugang zu einem Gewürz, sie bieten auch Wissenswertes aus der Biologie und detailreiche historische Darstellungen. Die Auswahl ist interessant: Neben den bekannten Gewürzen Chili, Knoblauch, Kümmel oder Nelken finden sich Beiträge über ungewöhnliche Gewürze wie Galgant (eine Ingwerart), Gold, Garum (Fischsaucen) oder die chinesische Fünf-Gewürze-Mischung. Wer etwas mehr in die Tiefe von Gewürzen eintauchen will, dem sei dieses Buch empfohlen.

Bettina Matthaei: Würzen. einfach besonders / besonders einfach
Gräfe und Unzer Verlag, München 2004, 216 Seiten Großformat, EUR 25,60
Erster Anspruch an ein Kochbuch: Es muss zum Kochen anregen. Mit schönen Fotos, mit klaren Rezepten, mit Übersichtlichkeit und der leichten Beschaffbarkeit der Zutaten sollte es Lust machen, Neues zu wagen und auch zu experimentieren. Das alles erfüllt dieses Buch. Durch neue Gewürze können Sie Altbekanntem interessante neue Noten geben, etwa: Karottensuppe mit Kokos, Curry und Limette, mit Orangen und der indischen Gewürzmischung Garam Masala, mit Ingwer und Avocado oder mit Chili und Erdnuss. Ebenso können Sie ein Grundrezept von Reis mal marokkanisch, mal persisch, mal orientalisch schmecken lassen. Ein Workshop führt in die Kunst des raffinierten Würzens ein, und den 24 wichtigsten Gewürzen sind eigene Beschreibungen gewidmet. Ein rundum gelungenes Sach- und Kochbuch.

Jochen G. Bielefeld: Der Gewürz-Kompass
Gräfe und Unzer Verlag, Müchen 2001, 128 Seiten Kleinformat, EUR 7,10
Einen raschen Überblick über 50 Gewürze und Gewürzmischungen von A-Z verschaffen Sie sich mit diesem Bändchen. Sie erfahren nicht nur Wissenswertes über Herkunft, Verwendung und Wirkung. An Hand jeweils eines typischen Rezeptes können Sie jedes Gewürz ausprobieren und herausfinden, ob Sie damit Ihren Speiseplan erweitern möchten.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen