Liebe Leserin, lieber Leser!

Von Redaktion ·

Von Zeit zu Zeit gibt es im Südwind-Magazin Neuerungen bei den kleinen Rubriken. Damit sich keine Langeweile einstellt. Neben den Kurzmeldungen, die den Heftteil „detail – Die Dinge des Lebens“ einleiten, finden Sie jetzt schon zum zweiten Mal unseren „Marktplatz“. An dieser Stelle lesen Sie über Aspekte des globalisierten Marktes, Geschichten rund um Produkte, Kommentare zu Konsumgewohnheiten und Moden.
Im Entstehungsprozess des „Marktplatzes“ wurde in der Redaktion so manche spannende Diskussion über das eigene Konsumverhalten geführt. Einig waren sich wohl alle, dass kritischer und bewusster Konsum zwar sehr wichtig sei, dass er allerdings nicht die einzige Möglichkeit der gesellschaftlichen Gestaltung und der Mitsprache bleiben dürfe. Zumal die Redaktion bei sich selbst ein sehr sparsames Konsumverhalten diagnostiziert.
Konsumieren, so eine Kollegin, müsse rein nach sachlichen Gesichtspunkten gesehen und dürfe keinesfalls zum Selbstzweck werden.
Ein Kollege betont gar, dass er die größte existenzielle Zufriedenheit aus seiner Bedürfnislosigkeit und seinem weitgehenden Konsumverzicht bezieht.
Dieser ist bei Nahrungsmitteln allerdings nur begrenzt realisierbar. Und beim Essen kann es der ansonsten weltgewandten Südwind-Truppe nicht nah genug sein, zumindest was die Herkunft betrifft. Weitere Auswahlkriterien: so viel biologisch erzeugte und fair gehandelte Ware wie möglich.
Kleine Hemmungslosigkeiten, die eingestanden werden, gibt es lediglich im Bereich Bücher und CDs. Letztere, so wurde uns versichert, hätten übrigens eine nicht so üble CO2-Bilanz.
Beim Konsum von Informationen und Wissen wird auf jeden Fall nicht gespart.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine anregende Lektüre,

Die Südwind-Redaktion

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen