Richtigstellung

Von Redaktion ·

Die letzten Wälder 4/2011

In dem Artikel „Die letzten Wälder“ (SWM 4/2011, S.32-33) haben sich leider aufgrund redaktioneller Bearbeitungen Fehler eingeschlichen. Auf S.33 heißt es im 2. Absatz: „Erst nach der politischen Linkswende unter Präsident Fernando Lugo wurde vom Parlament eine Kommission ‚Gerechtigkeit und Wahrheit‘ eingesetzt, die unter anderem die Landverteilung untersucht hat.“ Die Parlamentskommission „Gerechtigkeit und Wahrheit“ war bereits vor der Regierung von Fernando Lugo, zur Zeit der Colorado-Regierung unter Nicanor Duarte Frutos eingerichtet worden und hatte vom damaligen Parlament den Auftrag erhalten, die Umsetzung der Agrarreform während der gesamten Zeit der Stroessner-Diktatur, aber darüber hinaus auch in den 14 Jahren danach bis zum Jahr 2003 in die Untersuchung mit einzubeziehen. Erschreckend ist, dass in dieser Zeit der auch nach der Stroessner-Diktatur weiterhin herrschenden Colorado-Partei die irreguläre Vergabe von Landtiteln fortgesetzt wurde.

Die Redaktion bittet um Entschuldigung.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen