Starke Frauen

Von Redaktion ·

FrauenFilmTage 2015

Die diesjährigen FrauenFilmTage präsentieren unter anderem neue Filme zu kämpferischen Frauen: Aktivistinnen, die für ihre Rechte und ihre Visionen einstehen, rücken in den Vordergrund. So wird der vielfach prämierte Spielfilm „Difret“ (Deutscher Titel: „Das Mädchen Hirut“) gezeigt – darin erzählt wird die wahre Geschichte der mutigen äthiopischen Anwältin Meaza Ashenafi.

Auch Schmunzeln darf nicht fehlen: Die Erfolge von Filmemacherinnen wie Nadine Labaki („Caramel“ und „Wer weiß, wohin?“) zeigen, dass gesellschaftspolitische Themen auch in humorvollen Filmen behandelt werden können. 

FrauenFilmTage 2015, 26. Februar bis 5. März im Wiener Filmhaus Kino am Spittelberg. Programm und Details: www.frauenfilmtage.at

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen