Indien im Vormarsch

Von Redaktion · · 2010/11

Essl Museum

Ab 26.11. schließt das Essl Museum an seinen vorjährigen Erfolg „Chalo India“ mit der Ausstellung „India Awakens“ an. Hatte „Chalo India“ noch die etablierte Kunstszene Indiens präsentiert, widmet sich die kommende Ausstellung den jungen aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern des Subkontinents.

Durch die wachsende, globale Wirtschaftskraft Indiens schenken auch im Westen immer mehr Menschen dem beeindruckenden Land ihre Aufmerksamkeit. So gesehen muss man hier auch dem österreichischen Publikum ein gewisses „Erwachen“ zusprechen, bei dem indische Kultur immer beliebter wird. Besonderes Highlight: Am 27. und 28.11. feiert das Essl Museum seinen elften Geburtstag. Es wird ein vielfältiges Programm für Besucher aller Altersklassen geben – bei freiem Eintritt.

„India Awakens“, 26.11.10 – 27.2.11, www.essl.museum

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen