Jugendklubs

One World Filmclubs

Starmania am Hindukusch: „Afghan Star“ von Havana Marking.

Jugendliche im Alter von 14-19 Jahren, die sich mit wichtigen Fragen unserer globalisierten Welt auseinandersetzen und sich gerne gute Dokumentarfilme zu den Themen Menschenrechte, Umwelt und Gerechtigkeit ansehen, können ab sofort einen One World Film Club gründen. Dabei können Filme gratis in der One World Film Club (OWFC) Mediathek ausgeborgt werden, die dann MitschülerInnen und FreundInnen präsentiert werden.

Im Anschluss an die Filmvorführungen organisieren die Clubmitglieder ein Begleitprogramm, wie z. B. Diskussionen mit Gästen, um hinter die Kulissen zu schauen und ein tieferes Verständnis für die angerissene Thematik zu bekommen. Unterstützt werden sie dabei vom Verein Standbild, dem Projektträger der One World Filmclubs in Österreich, und von einzelnen MentorInnen vor Ort. Die OWFCs und ihre Filmvorführungen werden ausnahmslos von Jugendlichen für Jugendliche organisiert.
www.oneworldfilmclubs.at

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen