Kampf um Goldmine

Von Redaktion ·

Brasilien

Anfang Februar erhielt der kanadische Konzern Belo Sun die Lizenz zum Bau der größten Goldmine Brasiliens. Sie soll mitten im Amazonasgebiet am Fluss Xingu im Bundesstaat Pará im Tagbau betrieben werden. Doch zwei Wochen später wurde die Lizenz wieder zurückgenommen, nachdem die Volksanwaltschaft Druck gemacht hatte.

Nun wird untersucht, ob der Erwerb des Landes für die Mine rechtmäßig war, da Teile davon in den 1980er Jahren im Zuge der Landreform Indigenen und Kleinbauernfamilien zugesprochen worden waren. Wird die Mine gebaut, müssten 300 Familien umgesiedelt werden.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen