Kinder haben Rechte!

Das Recht auf Bildung: Die Hälfte der Bevölkerung im Jemen ist nicht älter als 15 Jahre. Die Analphabetismus-Quote der über 15-Jährigen liegt bei 35 Prozent.© Laura Boushnak/Rawiya Collective

Vergangenes Jahr feierte die UN-Konvention über die Rechte der Kinder ihr 25-jähriges Bestehen. Noch immer werden vielen Kindern auf der Welt ihre grundlegenden Rechte vorenthalten. Im Buch „We the Children“ berichten FotografInnen vom Schicksal von Kindern aus 42 Ländern. Die Bilder sind ein Plädoyer für die Einhaltung ihrer fundamentalen Rechte. Sie zeigen erschütternde Realitäten, aber dokumentieren auch den Überlebenswillen und die Stärke von Kindern – trotz furchtbarer Verhältnisse.

Das Recht auf Schutz im Krieg: Hundertaussende fliehen vor dem Krieg in Syrien. Und Millionen irren zwischen den Fronten umher, kaum erreichbar für HelferInnen.        © Alessio Romenzi/Corbis Images

Das Buch ist ein gemeinsames Projekt von UNICEF, GEO und Edition Lammerhuber.

We the Children. 25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

Edition Lammerhuber, 2014, 164 Fotos, 296 Seiten, deutsch/englisch, € 49,90

www.edition.lammerhuber.at/buecher/we-the-children

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen