Kreolen-Reis

Rezept

(für vier Personen)

3 EL Olivenöl, 20 dag Langkornreis, 400ml klare Gemüsesuppe, ? Tl grob gemahlener Pfeffer, 40 dag Marillen, 1 großer Bund Frühlingszwiebeln, 75g Cashewnüsse, je 5 dag entkernte grüne und schwarze Oliven, Sojasauce und Zimt.

Reis in 1 EL Olivenöl andünsten, mit der Suppe aufgießen, Pfeffer dazugeben und ausquellen lassen; Marillen entkernen und in kleine Spalten schneiden; das Backrohr auf 250° vorheizen und ein Backblech mit ÖL einpinseln; Zwiebeln in feine Ringe, Oliven in Scheiben schneiden; den fertigen Reis mit Sojasauce und Zimt abschmecken, mit den Marillen, Zwiebeln, Oliven und Cashewkernen vermischt auf dem Backblech verteilen; restliches Öl über den Reis träufeln und 10 Min. überbacken. Das Gericht lässt sich gut vorbereiten und auch variieren, mit Paradeisern, Zuchini, Thymian, Kapern, Pinienkernen und Zwiebeln.

(aus: Dagmar v. Cramm, Kochvergnügen vegetarisch. Gräfe und Unzer, München 1996, 240 Seiten, öS 218,-).

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen