Kuba … selbst entdecken.

Dirk Krüger / Birgit Carls:

Von Weh
Regenbogen Verlag, Zürich 2002. 635 Seiten, € 25,50

Kuba-Reiseführer sind ja keine Seltenheit mehr – kein Wunder angesichts des Tourismus-Booms in den letzten zehn Jahren, der wiederum von Buena Vista Social Club & Co. gespeist wird. Das besondere Verdienst des vorliegenden Reiseführers ist es, dass er sehr auf die Bedürfnisse von Individualreisenden eingeht. Hier kann man entweder auf das Know-how eines Spezialreiseveranstalters zurückgreifen, die soziopolitische Rundreisen, Tanzrundreisen, Tanz- und Trommelkurse, Spanischkurse, Wander- und Trekkingtouren bis hin zu Tauch- und Boxkursen anbieten. Oder man kann, entsprechende Kenntnisse der Sprache und des Landes vorausgesetzt, auf eigene Faust das Land erkunden: mit Bus, Zug, Fahrrad – auch hierfür bietet der Band genügend Informationen.
Dem Rezensenten ist keine Information eingefallen, die er in diesem Reiseführer nicht gefunden hätte. Er bietet ausgiebige länderkundliche Informationen, ein kleines Wörterbuch, Küchenrezepte, Tipps für allein reisende Frauen, eine ausführliche Bibliographie von Literatur aus und über Kuba. In den Informationsteil eingestreut sind persönliche Erfahrungen und Erlebnisse des Autorenteams und Artikel, etwa über Tabak, Zucker, Rum. Und last but not least beinhaltet der Führer auch eine Landesgeschichte der Antilleninsel: auf 100 Seiten wird über Geschichte, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, Kunst, Musik und Sport informiert.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen