Lebende Legenden

Von Werner Leiss

Wer meint, die machen seit ewigen Zeiten dasselbe, irrt jetzt nicht wirklich grundlegend. Freilich bewegte sich die serbische Roma-Familie Marković dabei stets auf hohem Niveau und hat auch mit recht unterschiedlichen MusikerInnen wie Attwenger zusammengearbeitet. Wie kaum eine andere Brass-Formation sind sie seit vielen Jahren international erfolgreich. Fast sieht es so aus, als hätten sie das berühmte, alljährlich im serbischen Guča stattfindende Blasmusikfestival erfunden, so sehr werden sie damit identifiziert.

Die „goldene Trompete“ wurde von Boban Marković bereits fünfmal gewonnen, sodass sie schon lange nur mehr außer Konkurrenz antreten. Schon vor Jahren wurde Sohnemann Marko gefördert und nach und nach an die Leitung des Orchestras herangeführt. Der Generationenwechsel bringt neue Ideen und eine erweiterte Instrumentierung. Mit der gelegentlichen Integration von Gitarre, Bass, Akkordeon, Piano und Drums lässt sich der Sound mitunter ein wenig differenzierter gestalten, ohne deshalb freilich vom bombastischen Gesamtkonzept abweichen zu müssen.

Boban & Marko Marković Orchestra
Gipsy Manifesto
Piranha, Vertrieb: Hoanzl

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen