Lesestoff: Für gute Vorsätze

Von Redaktion · · 2022/Jan-Feb

Zum Jahresbeginn nehmen sich viele vor, ihre Essgewohnheiten zu ändern – oder wieder mehr zu lesen. Das Team des Südwind-Magazins unterstützt Sie dabei mit Buchtipps und wünscht einen guten Start ins neue Jahr.

Lea Elçi, eine 15-jährige Schülerin aus Hamburg, hat wie viele in ihrem Alter Angst vor den Folgen der Klimakrise. Sie engagiert sich bei „Fridays for Future“ und hat als Tochter kochaffiner Eltern nun ihr eigenes Kochbuch herausgegeben. In Umessen (Brandstätter Verlag, Wien 2021, 168 Seiten, € 20) zeigt sie anhand diverser leicht umzusetzender Rezepte aus den Küchen der Welt, wie man sich klimaschonend und gut ernähren kann.

Und als Beilage bietet das Buch Interviews mit Expert*innen aus unterschiedlichen Bereichen, etwa mit der Klimaforscherin Saskia Knispel de Acosta oder den Spitzenköch*innen Sarah Wiener und Tim Mälzer.

Als köstlichen Wortsalat kann man das aktuelle Buch von David Tripolina bezeichnen. Eine Kostprobe des Inhalts liefert der Titel: Panda heißt auf Isländisch Bambusbjörn (Yes Publishing, München 2021, 144 Seiten, € 10,30). Der sprachbegeisterte Psychologe und Autor hat außergewöhnliche Wörter aus vielen Sprachen – von Maori bis Isländisch – zusammengesammelt: solche, die Gedanken oder Gefühle beschreiben, für die es nur in einzelnen Sprachen ein Wort gibt, sowie bereits ausgestorbene oder auch besonders lautmalerische Kreationen. Ein ansprechend illustrierter Genuss für Sprachliebhaber*innen.

Eine Weltreise der kulinarischen Art liefert Alle Welt zu Tisch (Moritz Verlag, Frankfurt/Main 2021, 112 Seiten, € 29). Zwei der drei Autor*innen zeichneten sich schon mit dem Kinder-Landkartenbuch „Alle Welt“ aus und lieferten damit einen beliebten Kinderzimmer-Klassiker. Mit dem neuen Werk blickt man nicht nur in die Speisekammern auf diesem Globus, sondern bekommt jede Menge für Groß und Klein aufbereiteten Kontext dazu: Wussten Sie, dass Ananas in europäischen Orangerien bereits seit 1650 gedeihen, fast 40 Jahre bevor in Wien das erste Kaffeehaus gegründet wurde?

Unbedingt die Rezepte mit Kindern nachkochen!

Die drei Tipps kommen von Leo Sollereder, Christina Schröder und Richard Solder.

Diese Bücher und noch viele mehr erhalten Sie in beiden Filialen in Wien bzw. im Onlineshop: suedwind-buchwelt.at

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print und Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen