Lokalaugenschein im Geschäft

Von Redaktion ·

Dieses Mal beim Shiatsu mit Hien Hoang.

Hien Hoang wurde 1969 nördlich von Saigon in Vietnam geboren. Als sie zehn Jahre alt war, flüchtete die Familie wegen des Vietnamkrieges und landete schließlich in Salzburg. Hoang absolvierte die Modeschule in der Herbststraße in Wien, bis heute arbeitet sie als Kostümassistentin und Garderobiere. In der Freizeit hatte sie sich immer schon für Körperarbeit interessiert. Als ihre Tochter noch klein war, konnte sie, wegen der Arbeitszeiten, nicht mehr am Theater arbeiten. Da entschied sie sich, eine Shiatsu-Ausbildung zu machen.

Shiatsu ist eine Massage-Technik mit Ursprüngen in China, die sich dann in Japan weiterentwickelt hat. Hoang arbeitet nun seit sieben Jahren auch als Shiatsu-Praktikerin, seit zwei Jahren mit dem Ziel, es zum Hauptberuf zu machen.

An Shiatsu fasziniert Hoang, dass sie selbst bei der Massage in Bewegung ist und dabei andere Menschen in eine Tiefenentspannung bringen kann. „Shiatsu bedeutet für mich genau das: Berührung, Bewegung und Ruhe.“     cs

Hien Hoang Shiatsu, Wilhelminenstraße 73/14, 1160 Wien

hien-shiatsu.com

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen