Lokalaugenschein im Geschäft

Von Redaktion ·

Diesen Monat im Tatuarium mit Anna Idza.

Anna Idza, 32, kommt aus Rio de Janeiro. Schon seit Kindheit musiziert und malt sie täglich. Mit 21 brachte sie sich eigenständig das Tätowieren bei, da es dafür keine Ausbildung gab. „In Brasilien wurden Frauen in diesem Beruf vor ein paar Jahren noch nicht ernst genommen“, erzählt Idza. Sie gab aber nicht auf, arbeitete in mehreren Studios und gewann schließlich 14 nationale Preise fürs Tätowieren. 2012 zog sie der Liebe wegen nach Österreich und eröffnete zwei Jahre später gemeinsam mit einem Österreicher das Studio „Tatuarium“ in Wien. Hier schätzt sie die Vielfalt der Kunstszene und deren Zugänglichkeit für alle. Am Tätowieren gefällt ihr besonders die Universalität und Vielseitigkeit dieser Art von Kunst. „Es ist eine Sprache in Bildern, die auf der ganzen Welt gesprochen wird“, schwärmt Idza.   cs

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen