Maulwurf-Jubiläum

Kinderbuch

„Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat.“ So lautet der Titel eines Buches, das beinahe schon Klassikercharakter angenommen hat.
Seit nunmehr 15 Jahren begleitet der kleine freche, aber umso liebenswertere Held der Geschichte Kinder und auch Erwachsene jeder Altersstufe. Wolf Erlbruch, der Autor, dem der Maulwurf seine Existenz, seine Abenteuer und auch sein knuddeliges Aussehen verdankt, war ursprünglich in der Werbung tätig, bevor es ihn in den 1980er Jahren dann doch in die Kinderbuchbranche zog. Geburtshelfer spielte der rührige Hammer Verlag aus Wuppertal, zu dessen „Haus-Illustrator“ Erlbruch wurde. Er gestaltete viele Cover des renommierten Verlages für Literatur aus dem Süden und illustrierte Gioconda Bellis „Werkstatt der Schmetterlinge“.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen