Maurice El Médioni meets Roberto Rodriguez: Descarga Oriental

The New York Sessions

Von Werner Leiss
Piranha, Vertrieb Ixthuluh

Der Algerier Maurice El Médioni, Altmeister des Piano Oriental aus Oran und Hüter sephardisch-andalusischer Musiktraditionen, hat sich endlich einen Herzenswunsch erfüllt. Er hat mit dem erfahrenen Arrangeur und Perkussionisten Roberto Rodriguez aus Havanna, einem Mann, der schon von Miami Sound Machine über Lester Bowie bis hin zu John Zorn sein großes Talent unter Beweis gestellt hat, seine eigenen Kompositionen im Latin-Gewand eingespielt. Zum Glück für uns, darf geschwärmt werden, denn diese in New York entstandenen Aufnahmen stellen eine noch nie gehörte, äußerst originelle musikalische Kombination dar. Ein schönes Beispiel ist gleich „Oran Oran“, der aufregende Einstieg in dieses Album: Über die Perkussion Roberto Rodriguez legt sich die Trompete von Oscar Oñoz, ehe El Médioni mit seinem orientalischen Piano und seiner eigenwilligen, eigentlich lasziven Stimme einsetzt. Gesungen wird dann erst wieder im letzten Stück, dazwischen werden kaum minder reizvolle kubanisch-orientalische Instrumentals geboten.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen