Migration und Kultur

Von Redaktion · · 2011/06

Universität Klagenfurt

Von 16. bis 18. Juni findet eine internationale Konferenz zu Migration und Kultur am Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung der Universität Klagenfurt statt, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Regional- und Migrationsforschung in Trier. Dabei steht im Mittelpunkt, dass Migration in öffentlichen Debatten oft als kulturelles Problem gesehen wird. Kultur wird für Ausgrenzungsprozesse von Migrantinnen und Migranten verwendet und wird so zu einer neuen Art des Rassismus umgewandelt. Dabei rücken Herrschafts- und Unterdrückungsverhältnisse aus dem Blickfeld. Denn Kulturen sind stets dynamische, veränderliche und bewegliche Gebilde. Dies bedeutet daher auch, dass Kultur stets neu ausgehandelt werden muss und somit im Kontext von Macht- und Herrschaftsverhältnissen steht. WissenschafterInnen aus Sozial- und Geisteswissenschaften präsentieren dazu neue theoretische Positionen und empirische Befunde, unter anderem aus den Bereichen Alltagskulturen, Religion, Jugend, Medien etc.

Nähere Infos: www.ifeb.uni-klu.ac.at
Anmeldung unter: Anmeldung2011@irm-trier.de
 

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen