Mitwirkende dieser Ausgabe

© Privat

Andreas Behn, Journalist und Soziologe, lebt seit über zehn Jahren in Rio de Janeiro und berichtet seit 2012 für deutsche Zeitungen, Agenturen und Radios aus der Region. Zuvor koordinierte er die Arbeit von Pulsar-Brasil, der Presseagentur des Weltverbands Freier Radios in Lateinamerika. Für diese Ausgabe hat er nachgefragt, wie zur Zeit die Stimmung in Brasilien ist (Seite 8).

© Privat

Christina Schröder folgt Nora Holzmann in die Südwind-Magazin-Redaktion nach. Die Romanistin mit reicher Lateinamerika- und Asienerfahrung wechselt von der Öffentlichkeitsarbeit in den Journalismus. Sie hat die Lateinamerika-Expertin Ursula Prutsch befragt, was es mit der ausgerufenen Krise der Linken auf sich hat (Seite 12).

© Privat

Katrin Gänsler hat in Leipzig, Helsinki und Kopenhagen Journalistik und Afrikanistik studiert. Seit 2010 lebt sie in Cotonou/Benin und Abuja/Nigeria. Sie arbeitet als Korrespondentin und Autorin aus und über ganz Westafrika. Für uns hat sie diesmal die Hebamme Magdalena Barka, eine Alltagsheldin aus Sierra Leone, porträtiert (Seite 22).

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen